Anwendungsbereich Luft- und Raumfahrt

Im Bereich der Luft- und Raumfahrt werden Keramikbauteile in erster Linie wegen ihrer hohen Steifigkeit, Temperaturbeständigkeit und des geringen Gewichts eingesetzt. Besonders leichte Konstruktionen sind unter Einsatz neuartiger textiler Herstellverfahren mit keramischen Fasern möglich. Keramische Faserverbundwerkstoffe (Ceramic Matrix Composites = CMC) besitzen zudem eine besonders hohe Zuverlässigkeit.

CMC für Fluggasturbinen

Der Wirkungsgrad und damit die Energieeffizienz von Fluggasturbinen steigt mit der Betriebstemperatur. In dieser Hinsicht sind Keramiken mit ihren hohen Einsatztemperaturen den bisher überwiegend eingesetzten Metalllegierungen grundsätzlich überlegen. Auch die geringere Dichte der Keramiken wirkt sich vorteilhaft auf den Treibstoffverbrauch aus.

Andere Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt

Hochsteife keramische Strukturen sind für viele Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt relevant, z.B. als Träger und Gehäuse für Satellitenkomponenten und Minisatelliten. CMC besitzen zudem eine ausgezeichnete Zuverlässigkeit.

Weitere Anwendungs- und Produktbereiche

Energietechnik

Thermoprozesstechnik

Technische Keramik